Auf einmal ist es aufgefallen, dass im Mühlenkreis ausgesprochen viele Künstler- und Kunsthandwerker-Ateliers zu finden sind. Dazu kommen ganz besondere Museen, erstklassige Freilichtbühnen, auch Hofläden und Landcafés. 80 Stationen sind zur LandArt-Route verbunden. Und jetzt geht es rund … auf den fünf Teilrouten, die mit dem Rad gut in ein bis zwei Tagesetappen „erfahrbar“ sind. Schnuppert hinein in die zahlreichen Ateliers mit den Schwerpunkten Kunst und Kunsthandwerk, in Galerien und Ausstellungen, in Gärten, Bühnen und Museen. Und weil unsere Künstlerinnen und Künstler hunderte spannender Geschichten erzählen können, könnt Ihr an Hörstationen den LandArt-Geschichten lauschen – auch wenn die Ateliers mal verschlossen sind.

Und weil Ihr sicherlich neugierig geworden seid, könnt Ihr auch hinter die Kulissen gewähren: In den LandArt-Kulturwochen lassen sich die Kunstschaffenden bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen! Sie geben ihren Kunstwerken und Geschichten eine Bühne, setzen ihre Ateliers kulturell in Szene und zeigen in Workshops Tipps und Tricks. Probiert es aus oder schaut nur zu. Erlebt Kunst & Kultur live. Im Fokus stehen dieses Mal die LandArt-Routen durch Petershagen, Minden und Hille.

www.landart-muehlenkreis.de