Kinotipp Oktober 2019Das perfekte Geheimnis
Smartphones stellen das Vertrauen von sieben Freunden auf die Probe
Eine langjährig befreundete Clique (Karoline Herfurth, Jella Haase, Jessica Schwarz, Elyas M’Barek, Florian David Fitz, Frederick Lau und Wotan Wilke Möhring) trifft sich zu einem entspannten Abendessen. Im Laufe des Dinners kommen die Gespräche bei Thema „Ehrlichkeit“ an, und die sieben entschließen sich spontan und in Partylaune zu einem ungewöhnlichen Spiel: Jeder legt sein Mobiltelefon auf den Tisch und alles, was auf den Handys ankommt, wird mit dem Rest der Gruppe öffentlich geteilt. So werden Nachrichten und E-Mails vorgelesen und Telefonate von allen mitgehört. Doch was als harmloser Spaß beginnt, entwickelt sich nach und nach zu einem großen Tohuwabohu und im Laufe des Abends kommen immer mehr überraschende Enthüllungen, Geheimnisse und Geständnisse ans Licht. Am Ende des Abends kennen sich alle besser – viel besser ….
„Fack Ju Göthe“-Regisseur Bora Dagtekin hat mit Elyas M’Barek und Jella Haase gleich zwei seiner Lieblingsschauspieler mit an Bord geholt und darüber hinaus die Spitze der deutschen Darsteller versammelt. Die mit überraschenden Wendungen gespickte Enthüllung der Sündenregister ist ebenso witzig wie ernsthaft und bietet bei allem Klamauk einige bemerkenswerte Denkanstöße.
Ab 31. Oktober im Kino.

Anzeige

 

Kinotipp Oktober 2019Gemini Man
Henry (Will Smith), ein erstklassiger, aber auch in die Jahre gekommener Attentäter, will sich gerade in den Ruhestand begeben, als sein ehemaliger Vorgesetzter Clay (Clive Owen) unerwartet einen gefährlichen Killer auf ihn ansetzt. Dieser entpuppt sich als Henrys eigener, vor Jahren unter strengster Geheimhaltung erzeugter und zudem viel jüngerer Klon. Es entbrennt ein gnadenloses Duell zwischen dem menschlichen Original und seiner Kopie, bei dem beide immer schon den nächsten Schritt des jeweils anderen kennen …
Das jüngere Ich von Will Smith wurde komplett im Computer erzeugt und der Film stellt nach „Der König der Löwen“ ein weiteres Mal unter Beweis, wie weit fortgeschritten die Animationstechnik bereits ist. Die Vision, in Zukunft Filme mit Marilyn Monroe oder Humphrey Bogart aus dem Computer zu machen, scheint nicht mehr unrealistisch. „Gemini Man“ ist ein von Ang Lee („Life of Pi“) aufwendig inszenierter, spannender und effektreicher Science-Fiction Thriller.
Ab 3. Oktober im Kino

Kinotipp Oktober 2019Joker
Hier ist er, der wohl sperrigste Film des Jahres: Die Geschichte um die Entstehung des bekannten Batman-Gegenspielers ist alles andere als gefälliges Superheldenkino, sondern vielmehr eine Charakterstudie, die den Finger in die Wunden der modernen Gesellschaft legt. Wohl nicht zufällig produzierte die gleiche Filmgesellschaft, die auch „Joker“ erschuf, vor exakt 25 Jahren den nicht weniger verstörenden „Natural Born Killers“:
Arthur Fleck (Joaquin Phoenix) ist ein ebenso erfolgloser wie verarmter Stand-Up-Comedian, der die Menschen zum Lachen bringt, von ihnen jedoch nur Verachtung und Gewalt zurückbekommt. Auch die Beziehung zu seiner Mutter ist problematisch, andere Menschen kommen in seinem Leben praktisch nicht vor. Die ständigen Demütigungen der Umwelt verzerren Arthurs Blick auf die Welt und letztlich wird er nur noch von dem Verlangen getrieben, unter seinen Mitmenschen Furcht und Schrecken zu verbreiten. Auf dem Filmfest in Venedig bekam „Joker“ den Ruf, eine echter „Skandalfilms“ zu sein.
Ab 10. Oktober im Kino

Kinotipp Oktober 2019Ich war noch niemals in New York
Seit 2007 begeistert das gleichnamige Musical mit den Weltklasse-Songs von Udo Jürgens Millionen, jetzt kommt die ausgelassene, quietschbunte und immer gut gelaunte Geschichte auf die Leinwand:
Für Fernsehmoderatorin Lisa (Heike Makatsch) ist ihr Beruf das Wichtigste im Leben. Das ändert sich erst, als ihre Mutter (Katharina Thalbach) nach einem Unfall ihr Gedächtnis verliert, aus dem Krankenhaus flieht und sich als blinde Passagierin an Bord eines Kreuzfahrtschiffs nach New York schmuggelt. Lisa begibt sich gezwungenermaßen auf die Spur ihrer Mutter und gerät dabei unfreiwillig an Bord des Luxusdampfers. Im Verlauf der Überfahrt lernt Lisa eine Reihe interessanter Menschen kennen und erkennt, was im Leben wirklich zählt. Mit Moritz Bleibtreu, Marlon Schramm, Uwe Ochsenknecht und Pasquale Aleardi.
Ab 17. Oktober im Kino

Kinotipp Oktober 2019The I-Land
Zehn Menschen wachen auf einer Insel auf ohne zu wissen, wer sie sind und wie sie dorthin gekommen sind. Orientierungslos versuchen sie, einen Weg nach Hause zu finden. Dabei müssen die zehn an ihre physischen und psychischen Grenzen gehen. Denn auf der Insel ist nicht so, wie sie scheint…
Die siebenteilige amerikanische Science-Fiction-Serie erinnert ein wenig an „Lost“ und ist mit Kate Bosworth („Superman returns“), Alex Pettyfer („Ich bin Nummer vier“) und Kota Eberhard („X-Men: Dark Phoenix“) recht ordentlich besetzt. Die Mischung aus Science-Fiction und Abenteuer ist hochwertig inszeniert und verspricht spannenden Thrill in sonnendurchfluteter Urlaubskulisse.
Ab sofort auf Netflix