Unsere Film-Tipps im MaiAladdin
Will Smith ist der Geist aus der Wunderlampe.
Straßendieb Aladdin macht zusammen mit seinem Affen Abu die Straßen und Basare im fernen Morgenland unsicher. Als sich der pfiffige Trickbetrüger mit dem Herz auf dem rechten Fleck eines Tages unsterblich in Prinzessin Jasmin verliebt, setzt er alles daran, seine unerreichbar scheinende Traumfrau persönlich kennenzulernen. Bei dem Versuch, die Zinnen des Palastes zu erklimmen, wird Aladdin jedoch ertappt und eingesperrt. Großwesir Dschaffa bietet Aladdin die Freiheit an, wenn dieser ihm im Gegenzug die berühmte Wunderlampe stiehlt. Mit ihrer Hilfe will
Dschaffa die Herrschaft an sich reißen. Zusammen mit dem mächtigen Lampengeist Dschinni versucht Aladdin, die Tyrannei von Dschaffa zu verhindern und das Herz von Jasmin zu gewinnen …
Diese Realfilm-Adaption des zweifach oscarprämierten Zeichentrickklassikers vereint bekannte und neue Songs mit modernster Tricktechnik, einer opulenten Ausstattung und atemberaubenden Breitwand-Bildern.
Ab 23. Mai im Kino.

Anzeige

 

Unsere Film-Tipps im MaiMeisterdetektiv Pikachu
Tims Vater verschwindet auf mysteriöse Weise und taucht nicht wieder auf. Um seinen Polizisten-Papa zu finden, begibt sich Tim mit dessen ehemaligen Pokémon-Partner Detective Pikachu auf die Suche nach Spuren. In den neondurchfluteten Straßen von Ryme City, in der Menschen und Pokémons friedlich zusammenleben, stoßen sie auf Hinweise, wonach die harmonische Koexistenz der beiden Spezies zerstört werden soll …
Die erste Live-Action-Verfilmung des gleichnamigen Nintendo-Konsolenspiels von 2013 besticht vor allem durch den ebenso niedlich wie witzig animierten Pikachu, der die flott-freche Fantasy-Komödie über weite Strecken alleine trägt.
Ab 9. Mai im Kino.

Unsere Film-Tipps im MaiThe Silence Parasitäre
Insekten infizieren eine Kolonie von Fledermäusen, die sich daraufhin in blutrünstige Kreaturen verwandeln. Die blinden, fliegenden und rasant wachsenden sogenannten Vesps, die über ein äußerst feines Gehör verfügen, greifen schon beim kleinsten Geräusch an. Die taube Teenagerin Ally und ihre Familie werden zur Zielscheibe der Viecher, doch dank Allys geschärfter Sinne, kann die Familie entkommen. Doch nicht nur die Vesps sind eine tödliche Gefahr: Auch Menschen sind gefährlich, wenn es um Leben und Tod geht …
Unheimlicher und sehr spannender Science-Fiction-Thriller nach dem gleichnamigen Bestseller von Tim Lebbons.
Ab 16. Mai im Kino.

Unsere Film-Tipps im MaiJohn Wick: Kapitel 3
Der ehemalige Auftragskiller John Wick (Keanu Reeves) ist auf der Flucht. Weil er mit den Regeln des Gewerbes gebrochen hat, sind 14 Millionen Dollar auf seinen Kopf ausgesetzt, die sich so ziemlich alle seiner früheren Kollegen verdienen wollen. Um zu überleben, muss sich John zunächst einmal aus New York City herausschießen um anschließend irgendwo unterzutauchen …
Im Abschluss der kultigen Action-Trilogie wird der Jäger zum Gejagten. Als wandelnde Zielscheibe ballert und kämpft Keanu Reeves, als gäbe es kein Morgen. Die spektakulären Stunts, Fights und Shootouts werden kaum von störender Handlung unterbrochen und zumeist von stylischen Settings cool umrahmt.
Ab 23. Mai im Kino.

Unsere Film-Tipps im MaiGood Omens
Die sechsteilige Mini-Serie nach dem gleichnamigen Roman von Terry Pratchett und Neil Gaiman spielt im Jahr 2018 am Vorabend einer weltweiten Apokalypse. Der Dämon Crowley und der Engel Aziraphale sollten mit der Erziehung des zukünftigen Teufels einen wesentlichen Beitrag zum Weltuntergang leisten. Weil die beiden aber keine Lust auf die Apokalypse verspüren, trifft es sich gut, dass sie versehentlich den falschen Höllenfürsten großziehen – ihr Schutzbefohlener wurde nämlich bei der Geburt mit dem echten Teufelskind vertauscht. Das gilt es nun zu finden, um die Welt zu retten …
Die skurrile Mischung aus „American Gods“ und Monty Python verspricht schräge Unterhaltung.
Ab 31. Mai auf Amazon Prime.