Stipendiaten der Sparkassenstiftung musizieren gemeinsam mit dem Sinfonieorchester Lübbecke

Minden (news/cko). Fünf hochtalentierte Stipendiaten und Stipendiatinnen der Sparkassenstiftung für Kunst und Kultur präsentierten sich am Sonntagabend mit selbst ausgewählten Werken in der Sparkasse Minden-Lübbecke beim gemeinsamen Auftritt mit dem Sinfonieorchester Lübbecke. Jedes Jahr wird das Orchester bei diesen Auftritten vor spannende Herausforderungen gestellt. Das Orchester und die fünf jungen Musiker und Musikerinnen meisterten diese mit großer Bravour.
In den Veranstaltungsräumen der Hauptgeschäftsstelle Minden zeigten die Stipendiaten Leander Brand, Edvard Salvesen (beide 16, Bundessieger „Jugend musiziert 2018“ – Kategorie Klavier Duo), Katja Wilhelmy (18), die erst 14-jährige Jana Penner und Christian Sysa (17) vor rund 250 Gästen anspruchsvolle musikalische Leistungen aus dem Bereich der Klassik. Unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Heinz-Hermann Grube standen zahlreiche Werke auf dem Programm.
Ein zweijähriges Stipendium erhielten: Julius Maaß (15 Jahre), Klavier, Musikschule Pro Musica Lübbecke und Finja Moennig (16 Jahre), Klavier, Musikschule Minden.Eine einjährige Verlängerung ihres Stipendiums erhielten Leander Brand (16 Jahre), Klavier, Musikschule Pro Musica Lübbecke
Und Justus Varvaras (17 Jahre), Violine, Musikschule Pro Musica Lübbecke

Foto: pr

Schlagwörter ausbildungbusinessminden