Lifestyle

School’s out!

Das Ende der Schulzeit naht und viele von Euch feiern demnächst ihren Abschlussball. Wir klären die Fragen zum Drumherum auf.

Abi Ball 2019

Die Klausuren sind geschafft, die Partys gefeiert – doch bevor sich Deine Jahrgangsstufe in alle Winde zerstreut, gibt es noch diesen einen besonderen Termin: Im schicken Kleid oder feinsten Zwirn ist es Zeit, das Schampus-Glas zu heben, im sicheren Bewusstsein, dass nun etwas Einmaliges zu Ende gegangen ist. Deine Schulzeit. Wie Du Deinen Abi- oder Abschlussball feierst, bleibt Dir überlassen. Aber Du solltest ihn feiern! Unsere Checkliste hilft Dir dabei.

Anzeige

 

Abi Ball 2019Was soll ich anziehen?
Egal ob aufregend, klassisch oder schlicht – Mode-Fachgeschäfte sorgen für Euren stilsicheren und ganz individuellen Auftritt auf Eurem Abschlussball. Lasst Euch in Sachen Fashion kompetent beraten, entdeckt unsere umfangreichen Accessoire-Welten und kreiert so Euren ganz persönlichen Lieblings-Style für die große Abschlussparty.
Für die Herren der Schöpfung gilt: Anzug ist Pflicht, mit schwarz, dunkelblau oder dunkelbraun machst Du auf jeden Fall nichts verkehrt. Auf jeden Fall Pflicht: Der Begleiter stimmt sein Outfit auf die Farben seiner Dame ab. Krawatte oder Einstecktuch tragen die Farbe des Kleides. Wir haben als Fachgeschäfte für Abendgarderobe auch passende Accessoires meist bereits vorrätig. Klar, dass das gut geplant sein will. Wer sich erst kurz vor dem Termin ums Outfit kümmert, wird höchstwahrscheinlich kein Glück dabei haben.

Der passende Schuh
Für Jungs besteht kaum eine Wahl, zum schwarzen Lederschuh gibt es kaum eine Alternative. Ein helles Braun zum blauen ein dunkles zum braunen Anzug passt zwar gut – doch auf dem Parkett sind beide Farben doch eher selten anzutreffen. Für Tänzerinnen sind hohe Schuhe Pflicht – wer klug ist, baut aber vor: Je später der Abend, desto flacher dürfen die Schuhe sein – ein paar Ballerinas finden in der Handtasche bestimmt noch Platz. Die goldene Regel: Nur mit eingelaufenen Schuhen auf den Ball – sonst sind Blasen und Fußschmerzen garantiert. Und Du willst Dir Deinen Abschlussball doch nicht mit wunden Füßen versauen wollen?

Hin und zurück
Wo gefeiert wird, da fallen Späne – und wenn dann plötzlich alle nach Hause wollen, wird die Taxisuche ruck-zuck zum Problem. Wer gut und bequem zum Abiball und – wohin auch immer – zurückkommen möchte, sollte sich vorab den Transport organisieren. Irgendjemand wird doch noch nüchtern sein!?

Es ist Eure Party
Euer Abschluss – Eure Party! Das heißt aber auch, dass Ihr die Gastgeber seid. Nur von Musik und Tanz lebt kein Ball. Ein paar Programmpunkte sollte es schon geben: Der feierliche Einzug der Absolventinnen und Absolventen kann da nur der Anfang sein. Die ein oder andere witzige Einlage wie das männliche Helene-Fischer-Double oder eine Playback-Nummer, eine Gesangseinlage oder auch ein gemeinsamer Tanz der ganzen Jahrgangsstufe lockern die Stimmung auf.

Abi Ball 2019Feiern
So jung kommen wir nicht mehr zusammen – der Abiball ist eine gute Gelegenheit, es noch ein letztes Mal richtig miteinander krachen zu lassen. Auch wenn Ihr Euch vornehmt, Euch jedes Jahr auf dem Weihnachtsmarkt zu treffen oder mindestens die runden Jubiläen zu feiern: Wohl nie wieder werdet ihr alle zusammen sein. Ein guter Zeitpunkt, um mit den Menschen, mit denen man jahrelang die Schulbank gedrückt hat, ein rauschendes Fest zu feiern – aber auch ein guter Moment, um alte Feindschaften zu begraben.

Der Ort
Wo gefeiert wird, ist nicht ganz leicht festzulegen. Die schönsten Orte sind auch oft die teuersten. Im Kreis Minden-Lübbecke besonders beliebt sind je nach Anzahl der Gäste die Mindener Kampahalle sowie das Kaiserpalais im Bad Oeynhauser Kurpark und das Schloss Ovelgönne in Eidinghausen – beide letzteren bieten ein edles Ambiente. Aber vielleicht steht ja auch die Schulaula oder der ein oder andere Saal zur Verfügung?

Die Musik
Eine Band oder ein DJ – die Wahl sollte von der gesamten Jahrgangsstufe getroffen werden. Wichtig ist: Egal wer für die Musik verantwortlich ist, sollte sowohl das Repertoire gängiger Tanzmusik, als auch genügend Munition für den späteren Party-Teil parat haben. Ist ja schließlich kein Kindergeburtstag.

Die Erinnerung
Nicht vergessen solltet ihr auf jeden Fall den Menschen mit der Kamera. Zwar sind Handyfotos mitunter auch ganz nett – an einem Tag wie diesem sollte es aber schon ein Profi sein. Portraitfotos bei der Ankunft und Fotos von der Feier schaut ihr Euch auch in ein paar Jahren noch gerne an.

Von Jan Henning Rogge