Das Haus WindheimNo2 feiert Vatertag und präsentiert THE CONE BROTHERS mit den coolsten Songs aus den „Roaring 50s“ und den „Wilden 60ern“. Gary, Jerry, Larry und Terry Cone sind vier Brüder, die seit ihrer Jugend gemeinsam Musik machen. Ihre Liebe zum Rock ’n‘ Roll, Country, Doo-Wop und Rockabilly treibt sie regelmäßig auf die Bühnen der Kneipen, Clubs und Open-Airs. Das Brüder-Quartett hat ein Faible für die einzigartigen Jukebox-Hits der 50er- und 60er-Jahre, heizt ordentlich ein und katapultiert die Besucher musikalisch mit viel Rhythmus in vergangene Jahrzehnte. Zum Live-Repertoire gehören z. B. Titel von Eddie Cochran wie „Summertime Blues“, den Doobie Brothers, Buddy Holly, Elvis Presley, Chuck Berry, Dion & The Belmonts, The Earls oder Ritchie Valens mit „C’mon everybody“ – eine Zeitreise durch die Tophits der historischen Billboard Charts. Das Motto zum Vatertag: „Nothing better than a Cold Beer and Rock´n´Roll”. Einlass ins KulturCafé Windheim No2 ist ab 14 Uhr. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 10 und an der Tageskasse 12 Euro. Der Grill mit Steaks und Bratwurst ist in Betrieb und die Mitglieder des Vereins „denk-mal! Windheim No2“ sorgen für das leibliche Wohl mit reichlich Getränken – und Annas leckeren Kuchen und Torten für die femininen Vatertag Fans. Bei Regen geht es auf die historische Deele.