Der Anwalt für alle Fälle
SERIE: Better Call Saul – Staffel 6 – auf Netflix –

Ob Strafzettel, Massenmord, Fahrlässigkeitsklagen oder Aktienbetrug: Saul Goodman ist der Anwalt für alle Fälle. Das erfolgreiche Breaking Bad-Spinoff mit Schauspieler Bob Odenkirk in der Hauptrolle geht in diesem Jahr in die finale sechste Staffel und knüpft dabei nahtlos an das Ende der fünften an. Zuschauer dürfen sich freuen auf insgesamt 13 Folgen voller Chaos, Korruption und Kriminalität in Goodman-Manier.

Einziger Wermutstropfen: Die sechste Staffel wird nicht in einem, sondern in zwei Teilen veröffentlicht. Während die ersten sieben Folgen bei Redaktionsschluss schon verfügbar sind, wird es die letzten sechs Folgen bis zum Serienfinale erst ab dem 12. Juli zu sehen geben. Dann wird wöchentlich jeweils dienstags eine neue Episode präsentiert.

Foto: Audun Fjeldheim

Polizist oder Gauner?
SERIE: Eirik Jensen – auf Netflix – 

Die True-Crime-Dokuserie beleuchtet den unglaublichen Fall des berühmtesten norwegischen Polizisten Eirik Jensen. Dabei beschäftigt sie sich mit der Frage, die das Land seit Jensens Verhaftung im Jahr 2013 in Atem gehalten hat: Ist er der beste Polizist in der Geschichte Norwegens oder ist er in Wirklichkeit der größte Drogenschmuggler, den es je in Skandinavien gegeben hat? 

Die Dokumentation gewährt einzigartige Einblicke in die Geschichte Eirik Jensens und anderer charismatischer Beteiligter – von der ersten Begegnung in den 1990ern bis hin zur potenziellen Niederlage vor Gericht im Jahr 2020. Bis zum Schluss wird sich das Publikum fragen, wer hier eigentlich die Wahrheit sagt.

Foto: Prime Video

Alles aus Liebe
SERIE: Bang Bang Baby – Staffel 1 – auf Amazon Prime Video –

Das Kriminaldrama „Bang Bang Baby“ spielt im Jahr 1986: Darin verändert sich das norditalienische Kleinstadtleben der 16-jährigen Alice schlagartig, als sie erfährt, dass ihr vermeintlich toter Vater noch immer am Leben ist. Aus Liebe zu ihm stürzt sich Alice kopfüber in die Welt organisierter Kriminalität und lässt sich verführen vom Charme des Verbrechens. Rollen in der zehnteiligen Serie übernehmen unter anderem Arianna Becheroni, Adriano Giannini, Antonio Gerardi oder Dora Romano.

Foto: Brook Rushton/Netflix

Bis an die Grenzen gehen
FILM: Interceptor – auf Netflix –

Nachdem sie zu Unrecht ihren Traumjob im Pentagon verliert, übernimmt die toughe und vom Leben gezeichnete Captain JJ Collins die Verantwortung für eine abgelegene Abfangstation für Nuklearraketen mitten im Pazifik. Als ein konzertierter Angriff die Station bedroht, bekommt es Collins mit dem charismatischen Fiesling Alexander Kessel zu tun, einem früheren Agenten des US-Militärs – mit einem unvorstellbaren Plan. Für Collins wird es ein Rennen gegen die Zeit und sie muss auf ihr jahrelanges taktisches Training und ihre Militärerfahrung zurückgreifen, um herauszufinden, wem sie vertrauen kann und wie sie Kessel und seine Söldner davon abhalten kann, ihre Schreckensmission zu vollenden.