Das Mindener Wintersportfachgeschäft Magic Sports lädt zu seiner mittlerweile sechsten Après-Ski-Party und die 2019er-Auflage dürfte nahtlos an die großen Erfolge der Vorjahre anknüpfen. Sängerin Anna-Maria Zimmermann ist beispielsweise am Samstag, 9. März, im Saal Scala des Mindener Victoria-Hotels mit dabei. „Wir freuen uns riesig, dass sie zugesagt hat“, sagt Stefan Böhm, der das Geschäft mit seiner Ehefrau Kathleen führt. Beide versprechen den Gästen einen tollen Abend mit Stimmung im Stile einer typischen Après-Ski-Party.

Anzeige

 

Riesig freuen darf sich das Partyvolk auch auf die Band Wildbach, die nach Worten von Stefan Böhm über ein enormes Repertoire verfügt. „Die haben alles im Gepäck“, sagt der Mindener, der die Musiker live erlebt hat – und von dem Abend total begeistert ist. „Das war einfach stark.“ Präsentieren werde das Ensemble vor allem Volksrock, Metal oder Songs auf dem Schifferklavier. Wildbach ist eine preisgekrönte Band, die bereits mit dem Topstar Andreas Gabalier spielte und ein musikalisches Alpenambiente der ganz besonderen Art liefert.

Die Bühnentechniker sorgen im Saal Scala für beste Akustik und die Stars werden immer abwechselnd spielen. Genutzt wird auch der Nebenraum, in dem Club DJs von Schlagermove Berlin auflegen. Dort herrscht eine intimere und damit eine etwas andere Atmosphäre, die laut Partyausrichter eine prima Ergänzung des Programms ist. Das zusätzliche Angebot sei von den Gästen früherer Auflagen immer ganz besonders gelobt worden, denn es liefere noch mehr Vielfalt.

Die Après-Ski-Party aus dem Hause Böhm verbreitet eine starke Atmosphäre. Wer sie einmal erlebt hat, wird zum Fan. Die Partyinitiatoren haben ein Event geschaffen, das in der Region längst einen Kultcharakter besitzt. Die stilvolle Location, aber auch die facettenreichen Songs kommen bei den Gästen immer prima an. Schon Schlager-Ikone Jürgen Drews, der vor ein paar Jahren Stargast des Events war, zeigte sich vom Konzept voll begeistert. Und mit Anna.-Maria Zimmermann, Wildbach und den Club DJs sind wieder große Namen dabei, die das garantiert auch so sehen dürften.