Das Airfield ist ein besonderes Restaurant. Wer es besucht, kann den Fliegern auf dem Portaner Flugplatz beim Starten und Landen zusehen oder den Blick über das weitläufige Areal in Richtung Wiehengebirge genießen. Das urgemütliche und stilvoll eingerichtete Lokal unter dem Tower verspricht Gastlichkeit, die sich in den Sommermonaten auch auf den großen Außenbereich ausweitet, wo es für Gäste sogar Liegestühle sowie für die Jüngsten einen Spielplatz gibt.

Anzeige

 

Ulli Fuchs ist Pächter des Lokals, in dem es sage und schreibe rund 100 verschiedene Biersorten gibt. Das dürfte ein Alleinstellungsmerkmal sein, für das sich der Besuch schon lohnt. Und beim Blick in die großen Kühlschränke fallen einem Marken ins Auge, von denen man zwar einige kennt, sie aber noch nie getrunken hat. Ein spezielles Kühlsystem sorgt im Airfield außerdem dafür, dass die aus nationalen und internationalen Biere stets wohl temperiert bei den Gästen an den Tischen ankommen. Das Airfield sieht sich auch als Bierbotschafter.

Das Airfield ist auch ein beliebtes Ausflugslokal und eignet sich ebenfalls für feierliche Anlässe jeder Art. Ein Blick auf die Speisenkarte zeigt, das auch hier eine enorme Vielfalt herrscht. Kleinere oder größere Gerichte stehen im Angebot – und die Getränkeauswahl reicht über Säfte und Weine hinaus. Frühstücksangebote gibt es ebenso wie „wöchentliche Highlights“.

Die Gerichte sind mit erkennbarer Liebe zum Detail zusammengestellt. Es gibt die „Ortscurrywurst“ oder die „Riesencurrywurst“, Geflügelspieße, Schnitzelvarianten, Salatvariationen und auch Matjesfilet. Rumpsteaks sind ebenfalls im Angebot und Nudelgerichte sind auch reichlich mit dabei. Das Lokal eignet sich für einen kurzen Abstecher, aber auch für einen gemütlichen Abend mit leckerem Essen. Der Besuch lohnt sich.

Airfield

Anschrift:

Flughafen 1, 32457 Porta Westfalica
Telefon: (0 57 31) 7 93 58 00
Plätze: Innen 70, Außen 200

Öffnungszeiten:

Täglich ab 10 Uhr