Filme im AprilDer Fall Collini
Elyas M’Barek als Anwalt wider Willen
Der angesehene Industrielle Hans wird scheinbar ohne jedes Motiv ermordet. Kurz nach der Tat stellt sich der 70-jährige ehemalige Gastarbeiter Fabrizio Collini (Franco Nero) der Polizei. Doch niemand nimmt dem 30 Jahre in Deutschland unauffällig lebenden Italiener ab, den Unternehmer grundlos umgebracht zu haben. Der junge und noch unerfahrene Rechtsanwalt Caspar (Elyas M’Barek) wird daraufhin als Collinis Pflichtverteidiger bestellt. Zunächst überlegt er, den riskanten Fall abzulehnen, denn er kannte das Mordopfer. Dessen Enkelin Johanna (Alexandra Maria Lara) war einst seine Jugendliebe und Hans war wie ein Ersatzvater für ihn. Doch obwohl alles gegen Casper als Verteidiger spricht und er es mit dem legendären Strafverteidiger Professor Mattinger (Heiner Lauterbach) aufnehmen muss, nimmt er den Fall an und stößt während des Prozesses auf einen der größten Justizskandale der deutschen Geschichte…
genuss
Spektakulärer Gerichts-Thriller nach dem Bestseller von Ferdinand von Schirach.
Ab 18. April im Kino.

Anzeige

 

Filme im AprilFriedhof der Kuscheltiere
Louis und Rachel ziehen mit ihren Kindern Gage und Ellie aufs Land. Als eines Tages der Kater der Familie überfahren wird, weiht ein alteingesessener Nachbar Louis in ein lange gehütetes Geheimnis ein: Im nahe gelegenen Wald gibt es einen uralten Tierfriedhof. Was immer man dort begräbt, kehrt am nächsten Tag lebendig zurück. Doch der so wiederbelebte Kater verhält sich in vielerlei Hinsicht merkwürdig. Als kurz darauf der kleine Gage bei einem tragischen Unfall stirbt, fasst Louis einen schrecklichen Entschluss … Stephen King hat jüngst die Neuverfilmung seiner erfolgreichsten Geschichte als erster gesehen und war begeistert.
Gelungene Neuverfilmung des Kult-Romans von Horror-Papst Stephen King („Es“).
Ab 4. April im Kino

Filme im AprilMonsieur Claude 2
Nachdem die vier Töchter von Claude und Marie multikulturell geheiratet haben, steht nun der Nestbau an: Als die Töchter ihren geschockten Eltern mitteilen, dass sie das heimelige Frankreich verlassen und mit ihren Familien im Ausland sesshaft werden wollen, beschließen Claude und Marie, ihre Töchter nicht so einfach gehen zu lassen. Sie setzen alle Hebel in Bewegung, um ihre Kinder und deren Familien bei sich zu behalten …
Die Fortsetzung des Kinohits von 2014 kommt ein wenig zahmer daher, liefert aber noch immer eine Menge derbe Gags über Rassenklischees und Multikulti-Wahn.
Alle Darsteller des ersten Teils sind wieder mit dabei, wenn Familienoberhaupt Claude kulturelle Unterschiede seziert.
Ab 4. April im Kino

Filme im AprilAvengers: Endgame
Die verheerenden Ereignisse am Ende von „Avengers: Infinity War“ zwingen die verbliebenden Superhelden zu einer letzten gemeinsamen Mission, die so riskant ist wie kein Einsatz zuvor. Captain America (Chris Evans), Thor (Chris Hemsworth), die Guardians of the Galaxy (u.a. Chris Pratt und Dave Bautista), Hulk (Mark Ruffalo), Black Widow (Scarlett Johansson), Captain Marvel (Brie Larson) und die anderen überlebenden Avengers versuchen, Thanos‘ Vernichtung des Universums ungeschehen zu machen… Mit dem vierten Avengers-Film schließt Marvel die Phase drei des Marvel-Cinematic-Universe ab und gibt noch einmal alles.
Das große Finale des Marvel-Superhelden-Universums ist ein noch nie dagewesenes Spezialeffekt-Spektakel mit allen Stars der bisherigen Filme.
Ab 25. April im Kino

Filme im April8 Tage
Als ein riesiger Asteroid auf die Erde zurast, scheinen die Tage der Menschheit gezählt. Da der Himmelskörper mitten in Europa aufschlagen soll, versuchen die Einwohner, den todgeweihten Kontinent zu verlassen. Mitten im Chaos steckt auch eine Berliner Familie, deren Mitglieder genau wie ihre Mitmenschen ganz unterschiedlich auf den nahenden Weltuntergang reagieren. Viele zeigen ihr wahres Gesicht, lange schwelende Konflikte spitzen sich zu und alte Wunden werden aufgerissen …
Packende Geschichte mit guten Darstellern (u.a. Christiane Paul und Mark Waschke), bei der das sichtbar niedrige Budget stört und die Emotionen angesichts der Apokalypse vermissen lässt.
Seit Mitte März auf SKY.