Name: Richard „Richie“ Arndt
Alter: 62 Jahre
Wohnort: Hille-Unterlübbe
Seit wann wird gebloggt? 2015
Was wird gepostet? Musik- und Reiseerlebnisse, Auftritte
Lieblingshashtag: #Blues

Wie bist Du zur Musik gekommen?
Ich habe 1971 mit 13 Jahren angefangen, Gitarre zu spielen, und seitdem lässt mich die Musik nicht mehr los. Vorbilder gab es damals genug, denen man nacheifern konnte: Jimi Hendrix, Rory Gallagher, Eric Clapton oder Bands wie Free und Deep Purple …

Bei welchem Song drehst Du im Auto besonders laut auf?
Ich höre sehr gerne alles von John Mayer. Bei „Still feel like your man“ drehe ich immer auf … Fantastische Gitarrenarbeit, tolle Melodien und großartige Produktionen. Eine Mischung aus Blues, Soul, Americana und Popmusik. Das mag ich besonders an ihm!

Richie Arndt / Memphis & Mississippi. Foto: Raphael Tenschert
Richie Arndt / Memphis & Mississippi. Foto: Raphael Tenschert

Was begeistert Dich besonders an Blues?
Blues ist meist Gitarrenmusik, sehr gefühlsbetont und ehrlich. Das begeistert mich daran!

Wenn Du frei wählen könntest, mit welchem Musiker würdest Du gerne einmal auf der Bühne stehen?
Vor einigen Jahren hat mich Inga Rumpf bei einem Konzert in Hamburg mal bei den Zugaben auf die Bühne gebeten. Das hat riesig Spaß gemacht. Wir haben beide in 2018 den „German Blues Award“ bekommen. Sie als beste weibliche Stimme, ich als beste männliche Stimme … Da würde ich natürlich sehr gerne mal ein Duett mit ihr singen. Vielleicht ergibt sich das ja mal …

Richie Arndt. Foto: Pollert
Richie Arndt. Foto: Pollert

Was war Dein bislang schönster Auftritt?
Ach, das waren so viele … Aber meine Teilnahme am internationalen Blues Wettbewerb (IBC) in Memphis/USA im letzten Frühjahr war sicherlich eines der schönsten Erlebnisse. Da wir bis ins Halbfinale gekommen sind, waren es sogar vier Auftritte auf der „Haupstraße des Blues“: in den Clubs auf der Beale Street in Memphis!

Welche musikalischen Projekte sind für die Zukunft geplant?
In diesem Jahr mache ich eine weitere Reise in die Südstaaten der USA. Wie schon 2014 nach Mississippi, werde ich in diesem Jahr nach Tennessee reisen und auch darüber einen musikalischen Reisebericht mit vielen Fotos wie schon über die letzte Reise machen. Der Termin für die Premiere im Stadttheater Minden steht schon: 28.April 2021! Das wird ein spannendes Jahr!

Wo ist Dein Lieblingsort im Mühlenkreis?
Natürlich mein Zuhause!

www.instagram.com/richiearndt.de

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Danke Jürgen Achten;-)!!!

Ein Beitrag geteilt von Richard Arndt (@richiearndt.de) am

 Dieser Artikel ist zuerst im Willem erschienen.