Kultur

Die „Finest 4“ laden am Samstag, 11. Januar erneut zu einer Fahrt zum Lebensgefühl der 1980er und 1990er Jahre in die Mindener Musikbox ein.

Die Zeitreise in der „Box“

Das Rad der Zeit zurückdrehen? Zumindest musikalisch geht es mit den DJs der „Finest 4“ in die jüngere Vergangenheit. Sie legen Sounds der 1980er und 1990er Jahre auf, aber auch Hits von heute. Es geht ihnen vor allem um das Lebensgefühl einer Zeit, die heute bunt, schrill und kultig wirkt. Und es treffen sich dann wieder viele Menschen in der Mindener Musikbox, für die der Musiktempel an der Portastraße seinerzeit wie ein Zuhause war. Los geht es ab 21 Uhr – und was den Ticketerwerb betrifft, solltet Ihr nicht zögern. Denn die Partys sind immer ruckzuck vergriffen.

Anzeige

 

Im Mai 2011 stieg die Revival-Party der „Finest 4“ zum ersten Mal in der Musikbox. DJ Heiko, DJ Tom, DJ Kriete und DJ Schlusenbach gehören zu der Gruppe Boxgänger, die inzwischen aus dieser Generation entwachsen sind. Die Zeit mit der Box hat die Vier, aber auch unzählige weitere Menschen aus Minden und Umgebung geprägt. Die Abende und Nächte in der Jugend und frühen Zeit des Erwachsenseins hat sie alle geprägt. Mit der „Box“ verbinden diese Menschen unzählige Jugenderinnerungen.
Und bei der Party trifft man sie wieder: Leute, die vor 20 oder 30 Jahren dort immer aufschlugen, tanzten oder sich an der Tanzfläche aufhielten. Sie aßen Pizza, tranken Bier und redeten mit Freunden gegen die harten Sounds an. Sie hörten Punk, Rock, Eurodance oder auch mal Schlager. Die Musikbox jener Zeiten stand für Vielfalt und Vielseitigkeit. Außerdem für eine lockere Kleiderordnung. Zerrissene Jeans waren dort ebenso okay wie Jacketts. Sogar in Trainingsanzügen liefen Gäste dort manchmal auf. Die Box: Sie steht für ein unbekümmertes Leben und eine Leichtigkeit.
Die “Finest 4” werden ab 21 Uhr wieder die Tanzfläche der Musikbox zum Beben bringen. Die Zielgruppe, die sie ansprechen möchten, ist ihre eigene Generation. Eine Megavolle Location, nette Menschen, tolle Stimmung, feiern bis zum Morgengrauen: Das alles steckt hinter dieser Party, an deren Konzept DJ Schlusenbach (Michael Störmer), Thomas Kriete (DJ Kriete), Heiko Bölling (DJ Heiko) und Thomas Bosse (DJ Tom) auch nicht rütteln werden. Auch dieses Mal werden sie wieder Hits vergangener Jahre, aber auch aktuellere Titel zum Besten geben. Aber Achtung: „Wer unter 25 Jahre alt ist, darf nur in Begleitung der Erziehungsberechtigten in die Box kommen“, betont Michael Störmer — mit einem Augenzwinkern.

Karten gibt es ab dem 30. November beim Express-Ticketservice, Obermarktstraße 26-30, 32423 Minden, Telefon (0571) 882 77.