Minden (cko). Akne, Besenreisser oder Fettpölsterchen können so manchen Menschen ganz schön aufs Gemüt schlagen. „Ich möchte, dass meine Patienten wieder zufrieden in den Spiegel schauen“, sagt Gabriele Franke-Schwerdt. Im Jahr 2011 hat die Mindenerin ihre Naturheilpraxis in der Wegelinstraße 6 eröffnet. Dort bietet sie ihren Patienten eine umfassende Auswahl an Gesundheitsbehandlungen. Weitergebildet hat sich Gabriele Franke-Schwerdt beispielsweise zur Ästhetik-Behandlerin – ein Gebiet, auf das sie erst durch ihre Arbeit mit Krebspatienten gestoßen ist und dem sie seither ein hohes Maß an Aufmerksamkeit schenkt.

„Mit dem eigenen Aussehen zufrieden zu sein, ist so wichtig“, sagt sie. Denn mit seinem Äußeren zufrieden zu sein, wirke sich auf Körper und Geist aus. Es stärke unter anderem das Selbstbewusstsein und sorge insgesamt für eine gute Ausstrahlung. „Jeder Mensch wünscht sich Schönheit“, sagt die Heilpraktikerin. Und aus ihrer langjährigen Erfahrung weiß sie, dass Menschen häufig unter Falten, Akne, Fettpölsterchen und Co. leiden. „Da komme ich ins Spiel“, sagt sie. Fachgerecht sorgt sie dafür, dass die Schönheitsfehler verschwinden – und ein natürliches Aussehen zurückkehrt. Denn nach einer Behandlung sei es äußerlich nicht zu sehen, dass ein entsprechender Eingriff erfolgt sei. „Man sieht dann einfach nur gut aus.“

Erreichbar ist Gabriele Franke-Schwerdt unter Telefon (05 71) 38 63 76 54 sowie per E-Mail unter info-aesthetikminden@gmx.de. „Bitte vereinbaren Sie vorab einen Termin“, sagt die Heilpraktikerin.

Bildzeile: Gabriele Franke-Schwerdt hat ihre Praxis im Jahr 2011 eröffnet.

Foto: Tanja Sperzel