Heiraten und alles was dazu gehört – das ist die Thematik, um die es sich bei Hochzeitsmesse in der Mindener Kampa-Halle dreht. Sie läuft am Samstag, 26. und Sonntag, 27. Januar, jeweils in der Zeit von 11 bis 18 Uhr. Inspiration gibt es vom Brautkleid bis zum Hochzeitsfoto, über das passende Auto bis zur Frisur und natürlich bekommt an auch jede Menge Tipps zum Ablauf der Trauung und des anschließenden Essens. Auf ganz kurzen Wege taucht ihr auf 3.000 Quadratmeter in eine Welt ein, die viele Varianten für die Gestaltung des wichtigsten Tags eines Paares aufzeigen.

Anzeige

 

Denn Brautpaare stellen sich in den Wochen und Monaten vor dem Gang zum Traualtar viele Fragen. Die Erwartungshaltung an diesen Tag ist enorm. Denn die Momente sollen für alle Beteiligte unvergesslich bleiben – und das selbstverständlich rundum positiv. Die Messlatte ist hoch. Trage ich weiß? Welche Krawatte passt? Was essen wir? Solche und noch eine Vielzahl mehr an Fragen stellen sich für angehende Brautpaare bei den Hochzeitsvorbereitungen. Das war schon immer – und bleibt sicher so.

In der Kampa Halle wird den Besuchern an beiden Veranstaltungstagen eine Auswahl an Angeboten für Ihre Hochzeit präsentiert. Brautgeschäfte zeigen die neusten Trends in weiß, während Herrenausstatter „Ihm“ bei der Auswahl auf die Sprünge helfen. Zu sehen ist das übrigens auch auf den täglich laufenden Modenschauen. Und wer die Hochzeitsmesse besucht, merkt rasch, wie facettenreich und individuelle Heiraten heutzutage geht.

So sind unter anderem Kosmetikfirmen vor Ort, damit Braut und auch Brätigam perfekt in Erscheinung treten. Beim Rundgang beraten Juweliere außerdem bei der Wahl der Eheringe. Eine wichtige Frahe ist auch, wie der Polterabend oder der Junggesellenabschied laufen könnte. Auch dazu gibt es Tipps. Die Veranstaltung eignen sich für jedes Paar, das heiraten möchte. Ob im großen, kleinen oder im mittleren Rahmen: Für den schönsten Tag im Leben ist gesorgt. Der Tipp einer Frau, die die Messe schon vor einiger Zeit besucht hat, sollte – wenn möglich – beherzigt werden. „Nehmen Sie sich viel Zeit. Denn die Veranstaltung habe so viele Facetten – und in den Gesprächen mit den Ausstellern habe sie so viel über das Heiraten erfahren. Sie und ihr Mann haben übrigens im Mai 2017 Hochzeit gefeiert. Es war ein perfekter Tag. „Dank der Messe“, sagt sie.

Geöffnet ist die Hochzeitsmesse in der Kampa-Halle an beiden Veranstaltungstagen in der Zeit von 11 bis 18 Uhr. Das Tagesticket kostet pro Person 7,50 Euro, das Wochenendticket pro Person 13 Euro. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt. Die Tickets gibt es an der Kasse. Eine Kinderbetreuung steht zur Verfügung. Leider ist das Mitführen von Haustieren in der Kampa-Halle nicht gestattet.

www.hochzeitsmesse-owl.de