Bei Blumen Tilch geht es wieder vorweihnachtlich zu. Es rücken natürliche Materialien ganz in den Mittelpunkt. Außerdem ist die Themenschau auch in geselliger Hinsicht schwer angesagt. Das Event im Brienweg 1 in Minden-Leteln steigt am Sonntag, 24. November. Es sorgt für Inspiration.

Anzeige

 

Aventsausstellung Blumen TilchNicht nur in die guten Stuben der Region hält die vorweihnachtliche Atmosphäre in diesen Tagen Einzug. Mit kreativer Floristik, abgerundet durch weitere schöne Dekorationen, wird auch der Rest des Zuhauses auf die stimmungsvollste Zeit des Jahres vorbereitet.

Wer sich von der großen Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten inspirieren lassen möchte, hat einmal mehr auf der Adventsausstellung bei Blumen Tilch Gelegenheit dazu: Am Sonntag, 24. November, ab 11 Uhr laden Inhaber Rainer Tilch und Team in das Hauptgeschäft am Brienweg 1 in Leteln ein. Und das zum mittlerweile 31. Mal. Entsprechend ist der Thementag, bei dem geselliges Beisammensein und Leckereien inklusive sind, für viele Besucher längst zu einem festen Termin in der Vorweihnachtszeit geworden. Laut Aussage des Chefs zählt sein Adventsmarkt neben dem Osterfeuer und dem Dorfgemeinschaftsfest zu den angesagtesten Veranstaltungen in Leteln. Für viele sei es wie ein Dorffest und: „Wir haben auch eine ganze Reihe Gäste aus dem Umland.“

Aventsausstellung Blumen TilchMit dem aktuellen Adventsmarkt möchten Tilch und Co. den Gästen einmal mehr ein paar schöne Stunden bereiten. Als stilvoll dezent und vielfach mit direktem Draht zur Natur lassen sich die festlichen Dekorationen beschreiben. So finden sich in weihnachtlichen Kränzen, Gestecken oder dem Klassiker Adventskranz vorrangig dezente Farbtöne. Verschiedene Nuancen in Rot von kräftig über Beerentöne und Bordeaux bis zu Altrosa finden sich ebenso wie warmes Braun und Cremefarben. Winterliche Akzente, die an Eis und Schnee erinnern, setzten Weiß und Silber. Abgerundet wird die Farbpalette durch ein frisches Mint sowie ein sattes Dunkelgrün. „Silber ist auch sehr angesagt“, sagt Tilch, der sich mit seinem Team schon sehr auf den Adventsmarkt auf seinem Firmenareal freut.

Aventsausstellung Blumen Tilch„Der Natur auf der Spur“ heißt es mit weiteren festlichen Kreationen. So sind Moos, Kiefer, Tanne, Zypressen, aber auch Holz und Filz Bestandteile vieler Arrangements aus Floristenhand. Allesamt setzen sie die Trends der letzten Jahre fort, indem sie die Natürlichkeit der Arbeiten in den Fokus rücken. Kränze und Co. erweisen sich außerdem allesamt als Unikate. „Gerne fertigen wir nach den ganz persönlichen Wünschen unserer Kunden“, lässt das Floristenteam von Blumen Tilch wissen, und ergänzt „sprechen Sie uns einfach an.“ Wer einen Schlitten aus Porzellan, einen beleuchteten Weihnachtsbaum oder einen filigranen Engel sucht, wird im Letelner Fachgeschäft ebenfalls fündig. Geführt werden unter anderem stilvolle Figuren aus dem Hause Valentino. All diese Produkte lassen sich in die Dekorationen für die anstehende Advents- und Weihnachtszeit einfügen.

Selbstverständlicher Bestandteil der Adventsausstellung bei Blumen Tilch ist ein kleines, feines Angebot für das leibliche Wohl. Neben Kaffee und Kuchen erwarten die Besucher deftige Schmankerl wie Bratwürste und Haxen. Dazu wird eine Auswahl an kalten und heißen Getränken bereitgehalten.